Namenstag haben am 21. Juli: Daniel, Florentius, Jeremia und Julia

Am 21. Juli haben Daniel, Florentius, Jeremia und Julia Namenstag. Namen mit außergewöhnlichen Varianten. So ist Danielle eine Variante von Daniel, Florence ist auf den Bischof von Straßburg, Florentius von Straßburg, zurückzuführen. Zur Geschichte der Namenspatrone und den Varianten der Vornamen:

Prophet Daniel, einer der großen Propheten des Alten Bundes, ist Spross einer angesehenen Familie im Reich Juda. Daniel wurde in jungen Jahren 605 vor Christus nach Babylon gebracht und dort am Hofe des Königs Nebukadnezar erzogen. Seine Rechtschaffenheit, seine Klugheit und sein Wissen verschafften ihm einflussreiche Stellungen unter mehreren Königen. Die Weissagungen und Visionen Daniels sind im alttestamentlichen Buch Daniel niedergelegt. Daniel starb nach 563. Er wurde in Babylon oder Susa begraben.
Varianten von Daniel: Danielle, Dani, Danue, Danü, Dany, Däne, Dänu, Dan, Danny, Denny, Daniël, Daan, Daniele, Daniél, Daniil, Danijel.

Die Bedeutung von dem Namen Daniel

Florentius von Straßburg war im letzten Drittel des 6. Jahrhunderts Bischof von Straßburg. In seiner Zeit wurden die Klöster St.-Thomas in Straßburg und Niederhaslach gegründet. Im Jahr 810 wurden seine Reliquien nach Niederhaslach verbracht. Im Bistum Straßburg wird Florentius am 7. November mit einem Fest gedacht.
Varianten von Florentius: Florence, Florens, Fiorenzo, Florencio, Floris, Florenti.

Die Bedeutung von dem Namen Jeremia

Prophet Jeremia kam um 650 vor Christus in Anathoth zur Welt. Schon in jungen Jahren wurde Jeremia zum Prophet berufen. Jeremia ging voll und ganz in dieser Rolle auf. Er bekämpfte mit viel Mut die herrschende Volksmeinung und die Politik des Königs. Jeremia wurde nach der Überlieferung nach Ägypten verbannt und dort gesteinigt.
Varianten von Jeremia: Jeremias, Jerry, Jeremy, Jerome, Jeremiah, Geremia, Jorma.

Die Bedeutung von dem Namen Julia

Julia war eine Märtyrerin. Sie starb um das Jahr 270 in der in der Nähe von Paris gelegenen Stadt Toyes nach ihrer Heimkehr aus der Kriegsgefangenschaft unter Kaiser Aurelian.
Varianten von Julia: Giulia, Giuliana, Giulietta, Hülya, Iliane, Jillian, Jule, Juliana, Juliane, Julika, Julie, Julienne, Juliet, Julietta.

Bild: EpicStockMedia - Fotolia

    Teilen