Wie Orte zu ihren Namen gekommen sind

Neue Serie von WelcherName, dem großen Verzeichnis für Kindernamen

Heute fällt der Startschuss für eine große Infopost-Serie von WelcherName. Die Redaktion der großen Datenbank für Namen recherchiert, wie große deutsche Städte zu ihrem Namen gekommen sind. Wie kam die Stadt Berlin zu ihrem Namen, woher kommen die Namen Hamburg, Köln, Aachen oder München? Die Redaktion von WelcherName findet teils überraschende Antworten. Ein Ortsname ist immer der Name einer Siedlung. Dabei kann es sich um ein kleines Dorf, ein Einzelhof oder einen Weiler oder eine große Stadt handeln. Nur mit dem Ortsnamen konnte früher Besitz, Zölle oder Steuern zugeordnet werden.

Für einen Ortsnamen gibt es immer ein Motiv

Die meisten Namen waren schon vor einer Beurkundung in Gebrauch. Für den Namen gab es immer ein Motiv. So wurden Besitztümer nach den Namen der Herrschaft benannt. Ortsnamen mit der Endung "ing" oder "heim" waren insbesondere während der Zeit der Völkerwanderung Heimstätte von Familien, Sippen oder Völker, nach denen die Orte benannt wurden. So wird vermutet, dass der fränkische Name "Ingilo" im 5. Jahrhundert nach Christus Ursprung des Ortsnamens "Ingelheim" ist.
Kirchliche Bezüge sieht man bei Ortsnamen mit dem Namensbestandteil "Pfarr-", "-kirch" oder "-zell". Die Namen von Herrschern fanden Einzug die die Ortsnamen der Städte oder Siedlungen, die sie ins Leben gerufen haben. So zum Beispiel Theresienstadt oder Karlsruhe.
Auch können geografische Merkmale Anlass für einen Ortsnamen sein. Flüsse, Berge, Wälder waren hier Namensgeber. Bei Tochtersiedlungen ist die Namensgebung oft einfach gehalten. Hier finden wir "Neu-Isenburg" oder "Neustadt".

Ursprünge oft nicht mehr zu ermitteln

Die Ursprünge von Ortsnamen sind nicht immer offensichtlich. Schwierig wird es, wenn Ortsnamen durch die Umwandlung von Sprache entstehen. Ortsnamen aus der Antike oder dem Mittelalter haben sich über die Jahrhunderte hinweg oft derart stark verändert, dass eine eindeutige Klärung des Ursprungs oft nicht möglich ist.

Bild: pusteflower9024 - Fotolia

    Teilen