Die Bedeutung von dem Namen Hannah / Hanna

Namensverzeichnis WelcherName zur Bedeutung von dem Namen Hannah / Hanna

Die beliebtesten Vornamen im Jahr 2011 werden weitgehend auch die beliebtesten Vornamen für das laufende 2012 sein. Hier gibt es eindeutige Hinweise. Kinder bekommen also weiter hin Namen wie Mia, Emma, Hannah, Hanna, Anna und Lea oder Ben, Leon, Lucas, Lukas, Finn, Jonas und Maximilian.

"Die beliebten Vornamen sind kurz und eingängig", so Andreas Bippes M.A. vom Namensverzeichnis WelcherName. Das Ranking der beliebtesten Vornamen beruht auf Stichproben. Namensforscher ermitteln Jahr für Jahr die beliebtesten Vornamen. Hierzu werden die Meldungen der Standesämter und Krankenhäuser ausgewertet.

Hannah / Hanna auf Platz 3 der beliebten Vornamen

Auf Platz 3 der Mädchennamen steht Hannah / Hanna. Ob mit oder ohne "h" am Ende - wir haben es mit demselben Vornamen zu tun. Hannah findet überwiegend in englischsprachigen Ländern Verwendung. Doch welche Bedeutung hat der Vorname? Die Redaktion von WelcherName, dem großen Verzeichnis für Vornamen, Hundenamen, Katzennamen hat die Bedeutung von dem Namen Hanna / Hannah recherchiert.

Hannah / Hanna ist ein weiblicher Vornamen mit hebräischem Ursprung

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war Hanna / Hannah weniger beliebt. Das ändert sich seit Anfang der achtziger Jahre. Seit mehr als 10 Jahren hält sich der Vornamen Hanna / Hannah auf der Hotliste der beliebtesten 10 Vornamen in Deutschland. Einige Male Ende der 2000er Jahre war Hanna / Hannah gar auf Platz 1 der beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Hanna / Hannah ist eine Variante von Johannes

Im hebräischen lautet der Name "Channa". Eine weibliche Form des Wortes "Chen", was mit "Gnade" oder "Anmut" zu übersetzen ist. Diese semantische Grundlage ist auch bei "Johannes" oder auch anderen Namen festzustellen. Insofern kann Hanna / Hannah auch als Kurzform von Johannes, bekannt durch Johannes dem Täufer, gesehen werden.

Bild: mma23 - Fotolia

    Teilen