Namenstag am 29. Juli: Die beiden Märtyrinnen Flora und Lucilla, Martha und Olaf

Am 29. Juli dürfen Flora, Lucilla, Martha und Olaf Namenstag feiern. "Von den Vornamen gibt es eine Vielzahl von Varianten, die wir in unsere Glückwünsche selbstverständlich einschließen", so Andreas Bippes M.A. vom großen Namensverzeichnis WelcherName.

Zur Geschichte der Namenspatrone und den Varianten der Vornamen:

Flora und Lucilla
waren der Legende nach Sklavinnen. Zusammen mit Weggefährten erlitten sie unter Kaiser Gallienus in Rom wegen ihres christlichen Glaubens willen im 3. Jahrhundert den Martertod.
Varianten von Flora und Lucilla: Fleur, Flo, Florence, Florentina, Florentine, Floretta, Floria, Floriane, Florica, Florinda, Florine, Lucia, Lucie, Luzia, Luzie, Lucy, Lucille, Luzille, Lucilla, Luzilla, Lucienne, Luciana, Lucinda, Lula, Lusia, Luziane, Lucijana, Luce, Lulu, Luca, Luzi.

Die Bedeutung von dem Namen Flora

Martha von Bethanien bemühte sich als besorgte Hausfrau um das Wohl ihres Gastes Jesus. Sie setzte ihre ganze Hoffnung auf Jesus, bekannte ihren Glauben an Jesus als den Messias und Sohn Gottes. Die Legende lässt Martha mit ihren Geschwistern später in die Provence reisen. Ihr Grab befindet sich in Tarascon.
Varianten von Martha: Marta, Marthe, Märta, Märtha, Martje, Martâ, Marfa, Mat, Patty.

Die Bedeutung von dem Namen Olaf


Olaf II. Haraldsson wurde im Jahr 955 geboren. Im Alter von zwölf Jahren ging er auf Wikingerfahrt. Olaf wurde 1014 in Rouen getauft. Er einte nach 1015 als König im Kampf gegen die Dänen wieder das ganze norwegische Reich. Olaf setzte sich stark für die Christianisierung Norwegens mit Hilfe englischer und deutscher Glaubensboten ein. Unter seiner Herrschaft wurden Kirchen gebaut und ein vom christlichen Glauben geprägtes Rechtssystem eingeführt. Die heidnische Partei jedoch konnte Olaf im Jahr 1028 mit Hilfe des Dänenkönigs vertreiben. Bei dem Versuch, sein Reich wiederzuerobern, starb Olaf am 29. Juli 1030.
Varianten von Olaf: Ole, Olav, Olof, Olov, Ole, Olle, Ola, Olavi, Oluf, Olavi, Ólafur, Ols, Olave, Olli, Olev, Olauf, Olafer.

Bild: wwwjonigraphycom - Fotolia

    Teilen