Namenstag am 29. August: Beatrix, Johannes und Sabina

Namenstag-Kalender von WelcherName für den 29. August

Beatrix, Johannes und die Römerin Sabina stehen am 29. August im ökumenischen Namenstag Kalender. Johannes geht auf Johannes den Täufer zurück. Vom Ur-Namen Johannes gibt es sehr viele Varianten. Sie haben sich in vielen Sprach- und Kulturkreisen über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt. Die Redaktion von WelcherName.de hat die Geschichte der Namenspatrone und die Varianten von Beatrix, Johannes und Sabina recherchiert.

Beatrix von Aa ist die Tochter des wohlhabenden Bürgers Bartholomäus von Tienen. Als junge Frau wurde sie Zisterzienserin in Bloemendaal, später in Magdendaal. Im Jahr 1236 wurde Beatrix Priorin des von ihrem Vater gegründeten Klosters Nazareth bei Lier. Beatrix war eine mystisch begnadete Gläubige. Schreiben war ihr Passion. Beatrix starb am 29. August 1268.
Varianten von Beatrix: Bea, Trix, Bea, Beate, Beatrice, Beatriz, Beatrijs, Trixi, Trixie, Trix.

Johannes war der Sohn von Elisabeth. Johannes wurde am 24.06 des Jahres 1 in Ain-Karim geboren. Der Geschichtsschreiber Flavius Josephus berichtete, dass Johannes im Jahre 28 als Bußprediger auftrat. Johannes kleidete sich mit Stoffen aus rauem Kamelhaar und ernährte sich von Heuschrecken und wildem Honig. Johannes, der Asket. Am Jordan verkündete er die Ankunft des Messias. Er vollzog die Bußtaufe mit Wasser als Symbol für das kommende Weltgericht. Johannes sammelte bald eine Vielzahl von Anhängern um sich und wurde argwöhnisch von Herodes und dessen Soldaten beobachtet. Johannes kritisierte öffentlich die unrechtmäßige Verbindung von Herodes Antipas mit seiner Schwägerin Herodias. Johannes wurde schließlich gefangen genommen. Er wurde 29 nach Christus in Jerusalem enthauptet.
Varianten von Johannes: Johann, Johanna, Gjon, Ioan, Yayahun, Yojanan, Yahanna, Yahann, Yohanna Yohann, Howhannes, Hochannes, Yon, Jon, Yann, Yannic, Yannik, Yorik, Yannick, Iwan, Wanko, Yani, Yanko, YueHan, Hasko, Iven, Jen, Jens, Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hanni, Hanno, Hanne, Hansel, Hansi, Hennes, Hens, Hennig, Henning, Henno, Huschke, Jan, Jen, Jo, Joan, Joann, Jannes, Jannis, Janosch, Johanne, Johi, Hanke, Hanko, Hanno, Jan, Jens, John, Scheng, Johanan, Johnny, Jones, Jonny, Shawn, Shaun, Jaan, Juhan, Juss, Jogvan, Joanis, Joannes, Johannes, Johannis, Janne, Jukka, Jean, Jehan, Xoan, Lain, Ioannis, Jannis, Yannaki, Ioannidis, Ioannou, Sean, Gian, Giani, Gianni, Giovanni, Ivan, Ivica, Iko, Ivo, Jovo, Jang, Ean, Janek, Janus, Janusz, Joaninho, Gion, Ionel, Ionut, Iovan, Wanja, Ew an, Ian, Jöns, Jahn, Jan, Janez, Honza, Yahya, Iwasik.

Sabina von Rom wurde um 126 in Rom enthauptet. Sabina war der Legende nach eine vornehme Römerin, die von ihrer Sklavin Seraphina zum Christentum bekehrt wurde. Sie wird verehrt in der Kirche Santa Sabina in Rom.
Varianten von Sabina: Bine, Wina, Sabine, Szabina, Savina, Bibi, Bina, Bine, Bini, Sabi, Sabsi, Sassi, Bee.

Bild: opolja - Fotolia

    Teilen