Namenstag haben am 26. August: Gregor und Teresa

Namenstag-Kalender von WelcherName für den 26. August

Gregor und Teresa haben am 26. August Namenstag. Zahlreiche Varianten gibt es insbesondere von Gregor - aber auch von Teresa. Die Redaktion von WelcherName.de hat die Geschichte der Namenspatrone und die Varianten von Gregor und Teresa recherchiert.


Gregor von Pfalzel ist Spross eines einflussreichen und wohlhabenden Adelsgeschlechts. Bei seiner Großmutter Adula, Äbtissin von Pfalzel, lernte der junge Gregor Bonifatius kennen. Dieser nahm ihn als Schüler an. Gregor wurde Abt des Martins-Klosters in Utrecht. Nachdem Bonifatius starb wurde Gregor Leiter der Friedensmission. Gregor lehnte die ihm angetragene Bischofsweihe ab, da er nur Mönch sein wollte. Gregor führte die Domschule in Utrecht zu großer Blüte. Gregor starb am 25. August um 777.
Varianten von Gregor: Grella, Grigor, Gregers, Joris, Gregory, Greg, Reijo, Gregoire, Grigaut, Grigoli, Gregorios, Grigorios, Gregores, Grigoris, Kelekolio, Greagoir, Gregorio, Gregorius, Gregoras, Gregorijus, Grigalius, Grigur, Grzegorz, Grzesiek, Grzes, Gregorio, Grigore, Gligor, Grigori, Grischa, Grischenka, Grinja, Gorja, Grischunja, Grischuta, Grischunka, Grigorjewitsch, Grigoritsch, Grigorjewna, Grigorna, Greger, Grigorije, Grega, Rehor, Gergely, Gergo, Gero.

Die Bedeutung der Theresa und Gregor

Teresa Jornet y Ibars OSCl trug später den Ordensnamen "Theresia von Jesus". Sie wurde am 9. Januar 1843 in Aytona/Spanien geboren. 1872 trat sie in das Klarissen-Kloster in Saragossa ein. Bald darauf gründete sie dort das "Institut der kleinen Schwestern für die verlassenen Greise". Diese Einrichtung führte sie bis zu ihrem Tod am 26. August 1897 in Liria. Teresa wurde am 27. Januar 1974 heiliggesprochen.
Varianten von Teresa: Resi, Tea, Thea, Theresa, Theresia, Theresita, Tracy, Tessa.

Bild: EpicStockMedia - Fotolia

    Teilen