Die Bedeutung von dem Namen Felix

Das Namensverzeichnis WelcherName zur Bedeutung von dem Vornamen Felix
 
Kaiser und Päpste hießen Felix, Felix Krull ist eine Romanfigur von Thomas Mann. Der Vorname Felix hat was. Nicht umsonst ist er einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Er findet sich in der Hitliste der Top 100 Vornamen. Und er findet sich seit vielen Jahren unter den Top 10 der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Felix ist kurz und knackig. Ein Vorname ganz nach dem modernen Geschmack der Eltern von heute. Babynamen sind heute kurz und eingängig. Kleine Jungen bekommen Namen wie Nick, Leo, Mika, Till, Colin oder Carl / Karl. Mädchen heißen Emma, Mia, Anna, Emilie, Lilli, Maja oder Jana. Zur Bedeutung von dem Namen Felix.

Welchername.de: Jungenname Felix hat lateinische Wurzeln

Der Vorname Felix hat lateinische Wurzeln ("felix", "felicis"). Man kann Felix mit der vom Glück begünstigte oder der Glückliche übersetzen. Auch gibt es weibliche Formen von Felix: Felicitas, Felicia, Felice und Felizitas.

Vorname Felix: Siegeszug seit den 1970er Jahren

Der Vorname Felix erfreut sich insbesondere seit den 1970er Jahren einer zunehmenden Beliebtheit. Seit den 1990er Jahren findet er sich immer wieder in der Top 10 der beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Bild: Tomsickova - Fotolia

    Teilen