Die Bedeutung von dem Namen Laura

Das Namensverzeichnis WelcherName zur Bedeutung von dem Namen Laura

Außerordentlich beliebt ist der Vorname Laura. Er findet sich seit vielen Jahren unter den Top 100 der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland. In einigen Jahren auch in der Hitliste unter den Top Ten der beliebtesten Namen in Deutschland. Laura ist die Kurzform eines längeren, klassischen Vornamens. Beliebt sind bei Eltern kurze und eingängige Vornamen. Mädchen heißen heute Emma, Mia, Anna, Lina, Lisa oder Greta. Jungen heißen Leon, Ben, Finn, Paul Felix, Elias oder Tom.

Bedeutung von dem Namen Laura

Der weibliche Vorname Laura hat lateinische Wurzeln. Laura ist die Kurzform von Laurentia. Er bedeutet "die aus der Stadt Laurentum". Auch gibt es Parallelen zum lateinischen Wort "laurus" (Lorbeer). Laura wäre demnach die "Lorbeerbekränzte" oder die mit Lorbeeren bekränzte.

Vorname Laura ist keine Modeerscheinung

Der Vorname Laura ist keine Modeerscheinung. Laura ist zwar eine Kurzform. Er erfreute sich aber schon im Mittelalter großer Beliebtheit. Italienische Dichter verwenden den sinnlichen Vornamen, wie zum Beispiel Francesco Petrarca, in Liebesdichtungen.

Vorname Laura erlebt seit den 1970er Jahren ein großes Comeback

Der Vorname Laura erlebt seit den 1970er Jahren ein großes Comeback. Varianten von Laura: Laure, Laurie, Laurence, Lauren, Laureen, Lauryn, Lauretta, Lore, Lora, Lorena, Loretta, Lorissa, Lourene.

Bild: ulkas - Fotolia

    Teilen