Die Bedeutung von dem Namen Emilia

Das Namensverzeichnis WelcherName zur Bedeutung von dem weiblichen Vornamen Emilia

Erst seit wenigen Jahren unter den Top 100 der beliebtesten Vornamen ist Emilia. Seit Ende der 1990er Jahre erfreut sich der weibliche Vorname zunehmender Beliebtheit. Der Vorname vereint in sich die entscheidenden Kriterien, die einen modernen Vornamen ausmachen. Emilia ist klassisch, ein alter Vorname. Zugleich aber geläufig und vor allem kurz gehalten. Mädchen heißen heute Alina, Amma, Ada oder Jana, Jungen Leon, Ben, Max oder Anton. Die Redaktion des Namensverzeichnisses WelcherName hat die Bedeutung von dem Namen Emilia recherchiert.

Die Bedeutung von dem Namen Emilia: Name mit romanischen Wurzeln

Emilia ist die romanische Form von Emilio. Emilio hingegen ist auf Aemilia / Aemiliana zurückzuführen. Die Aemilier waren eine bedeutende Patrizierfamilie im alten Rom. Übersetzen würde man den Namen mit "die Eifrige" oder "die Ehrgeizige". Varianten von Emilia: Emily, Emely, Emilie, Emilja.

Bild: candy1812 - Fotolia

    Teilen