Die Bedeutung von dem Namen Moritz

Das Namensverzeichnis WelcherName zur Bedeutung von dem Namen Moritz

In einer Sache sind sich die Eltern im deutschsprachigen Raum offensichtlich einig. Moderne Vornamen für den Nachwuchs sollen vor allem kurz und unkompliziert sein. Mädchen heißen heute Emma, Mia, Hannah, Lea, Leonie, Marie, Sophia, Lena oder Laura. Jungen heißen Paul, Felix, Tim, Max oder Moritz. Denn Moritz passt sich sehr gut in die Liste der beliebtesten Vornamen in Deutschland ein. Hintergründe und die Bedeutung von dem Vornamen Moritz wurden von WelcherName, der großen Datenbank für Namen, recherchiert.

Bedeutung von dem Vornamen Moritz: Name mit lateinischen Wurzeln

Der Vorname Moritz hat lateinische Wurzeln. Moritz ist im Grunde die eingedeutschte Form von Mauritius, ein bekannter Heiliger des Mittelalters. Mauritius wiederum geht zurück auf das lateinische Wort Maurus, eine Bezeichnung für einen Mauren oder Mohr. Das griechische Wort "mauros" bedeutet "schwarz".

Bild: drubig-photo - Fotolia

    Teilen