Die Bedeutung der Namen Paul und Paula

Die Vornamen Paul und Paula sind international - im englischen, französischen wie im deutschen

Paul und Paula entstammen dem lateinischen Namen Paulus, was übersetzt "klein", "gering" oder "der Jüngere" bedeutet. Auch der griechische Vorname Paulos stammt vom lateinischen Paulus. Im Laufe der Jahrhunderte war Paul immer wieder einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Im 18. Jahrhundert beispielsweise war Paul in Deutschland auf der Hitliste der beliebtesten Vornamen. Seit den 1960er Jahren ist Paul wieder sehr beliebt. Immer wieder findet er sich in den Top 10 der meist vergebenen Vornamen. Sympathieträger wie Papst Johannes Paul oder der Musiker Paul McCartney waren und sind geradezu Werbeträger für den Vornamen Paul.

Musiker Paul McCartney waren und ist Werbeträger für den Vornamen Paul

Der Jungenname Paul und der Mädchenname Paula haben sehr viele Namenstage: 26. Januar, 28. Januar, 6. Februar, 16. April, 13. Juni, 26. Juni, 29. Juni, 19. Oktober. Wie üblich bei sehr alten Vornamen gibt es zahlreiche auch internationale Varianten von Paul und Paula: Paavo, Pablo, Palle, Pal, Paolo, Paole, Paulus, Paulos, Pauli, Paulin, Paulinho, Paulinus, Pavlo, Pavlos, Pavel, Pavlo, Pawel, Pouel, Povel, Pauline, Paulina, Paulette, Paola, Paulita, Pavla.

Bild: candy1812 - Fotolia

    Teilen