Bedeutung von dem Vornamen Maja

Vorname Maja / Maya – woher kommt der Vorname und was bedeutet er?

Die Herkunft des Vornamens Maja, auch Maya oder Maia, ist schnell und eindeutig geklärt. Maja ist eine Variante von Maria. Der Vorname Maria wiederum stammt von dem hebräischen Namen Mirjam ab, dem Namen der Prophetin und Schwester Moses. Im Griechischen findet sich die Zwischenform Mariam. Maria ist eine lateinische Namensabwandlung. Die Bedeutung erklärt sich im Hebräischen. Maria würde demnach „die Wohlgenährte“ bedeuten. Das Lateinische gibt andere Antworten. So kommt Maja von lat. Maius = „größer“ und heißt so viel wie „die Hehre“, „die Höhere“. Eine Maia gibt es sowohl in der griechischen Mythologie als auch in der römischen Mythologie.

Vorname Maja / Maya seit den 1940er Jahren ungebrochen populär

Die Mädchennamen Maja und Maya sind in Deutschland seit den 1940er Jahren ungebrochen populär. In den 70er Jahren wurden signifikant viele Mädchen Maja genannt. Seit Anfang des neuen Jahrtausends ist Maja/Maya fester Bestandteil in den deutschen Vornamen Hitlisten. Zu großer Beliebtheit des Namens Maja hat die Zeichentrickserie „Die Biene Maja“ beigetragen. Die Sendung wurde in Deutschland erstmals im Jahr 1975 ausgestrahlt. Ganz ähnliche Namen wie Maja sind: Maria, Melissa, Martina, Mia, Miriam oder Melina. Namenstage von Maja: 1. Januar und 12. September.

Bild: drubig-photo - Fotolia

    Teilen