Namenstag am 9. September: Emma, Otmar und Peter

Namenstag von Emma, Otmar und Peter

Von den Vornamen Emma, Otmar und Peter gibt es auch zahlreiche Varianten. Auch wer eine der Varianten als Vornamen trägt, kann heute selbstverständlich Namenstag feiern. Die Redaktion von WelcherName hat die Geschichte der heutigen Namenspatrone und der Varianten recherchiert:

Emma Üffing, mit dem Ordensnamen Schwester Maria Euthymia, stammte aus Westfalen. Sie trat im Jahr 1934 im Alter von 20 Jahren dem Orden der Barmherzigen Schwestern in Münster ein. Die stille und schüchterne Schwester kümmerte sich während des Zweiten Weltkrieges um kranke Kriegsgefangene gleich welcher Nation. Oft wurde sie bei ihrer Tätigkeit aufgrund ihrer menschenfreundlichen Haltung behindert und auch angefeindet. Schwester Euthymia wurde "Engel der Liebe" genannt. Emma starb am 9. September 1955.
Varianten von Emma: Emmi, Emmy. Emia, Emija, Emmina, Imma, Imina, Immine, Ema.

Audomar wurde in der Gegend von Coutances geboren. Audomar war Mönch in Luxeuil. Auf seinem weiteren Lebensweg wurde er Missionsbischof in Artois, wo er das Bistum Thérouanne erneuerte. Audomar war Mitbegründer der Abtei Sithiu. Audomar starb am 1. November nach 667. Seine letzte Ruhestätte in Sithiu wurde nach ihm Saint-Omer benannt.
Varianten von Audomar: Otmar, Ottmar, Ottomar, Othmar, Othmer, Omer, Omke, Omko, Ommo.

Pedro Claver, "Apostel der Sklaven" wurde im Jahr 1580 in Verdu/Spanien geboren. Im Alter von 22 Jahren trat er dem Jesuitenorden bei. Als Missionar wurde Pedro nach Cartagena in Kolumbien geschickt. Cartagena war seinerzeit das Zentrum des südamerikanischen Sklavenhandels. Pedro beschloss, sein künftiges Leben der Betreuung dieser Menschen zu widmen. Er wirkte als Arzt, als Seelsorger und als Lehrer. Er nannte sich "Slave der Sklaven". In den 40 Jahren seiner Tätigkeit haben sich 300.000 Negersklaven taufen lassen. Nach Pedro ist die 1894 von Maria Theresia Ledochowska gegründete "Petrus-Claver-Sodalität" für die afrikanischen Missionen benannt. Pedro starb am im Jahr 1654 in Cartena.
Varianten von Pedro: Peter, Pär, Peder, Peer, Peeter Piter, Pekka, Per, Pere, Petar, Petr, Petra, Petrina, Petras, Petrus, Piero, Pierro, Pier, Pietro, Piers, Piet, Pieter, Piotr, Pjotr, Pir, Pit, Pjeter.

Bild: wwwjonigraphycom - Fotolia

    Teilen