Tschüss Telefonnummer!

"Call my Name" ersetzt Telefonnummern durch einprägsame Namen

Sensationelle Initiative eines Start-Up-Unternehmens: Wenn die Pläne des Unternehmens "Call my Name" Wirklichkeit werden, dann gehören Telefonnummern schon bald der Vergangenheit an.

Beim Dienst "Call my Name" kann jeder seine Telefonnummer und sonstige Infos durch einen einprägsamen Begriff hinterlegen. Analog zum Domainname, wo eigentlich genau das Selbe geschieht. Den Praxistest hat die Smartphone-App bereits erfolgreich bestanden!

Andreas Bippes M.A. vom großen Namensverzeichnis WelcherName begrüßt diese Entwicklung: "Ein Name prägt sich viel besser ein und hat viel mehr Aussagekraft als eine Zahlenkolonne. Beim näheren Hinsehen muss man feststellen, dass die Idee "Call my Name" überfällig ist. Ich bin mir sicher, dass sie auf große Zustimmung stoßen wird. Telefonnamen statt Telefonnummern - eine klasse Idee. Tschüss Telefonnummer!"

Die Namen werden in einer Datenbank abgelegt, die Smartphone-App ruft alle hinterlegten Informationen auf. Die Anwahl erfolgt wie gehabt. Genauso wie die Kontaktaufnahme per Email oder SMS.

Der Dienst wurde bereits in Israel, dem Heimatland der drei Unternehmensgründer, erfolgreich getestet. Das System ist dort zu einem Standard geworden. Jetzt soll Deutschland "erobert" werden.

Andreas Bippes ist sich sicher, dass die App auch in Deutschland ein großer Erfolg wird: "Es ist schlichtweg menschlich, dass man es lieber mit einem eingängigen Namen, als mit einer Nummer zu tun hat."

Bild: blackday - Fotolia

    Teilen