Namenstag haben am 8. Juli: Kilian und Amalia

Kilian und Amalia haben am 8. Juli Namenstag. Von Amalia gibt es verschiedene Varianten. Und so dürfen auch alle die den Vornamen Amelie oder Amalie tragen heute ihren Namenstag feiern. Die Redaktion von WelcherName, dem großen Verzeichnis für Kindernamen, gratuliert zum Namenstag!

Zur Bedeutung und der Herkunft der Namen:

Die heilige Amalberg von Munsterbilsen wuchs im Kloster Münsterbilsen auf. Später wohnte die gottesfürchtige Amalberg auf ihrem Erbbesitz im benachbarten Tamise. Dort starb sie im 8. Jahrhundert. Amalberg ist die Schutzpatronin der Bauern.
Varianten: Amalberg, Amalia, Amalie.

Kilian, ein Mönch mit irischer Herkunft, wirkte als Bischof von Würzburg. Um 840 wurde berichtet, Kilian habe von dem in Würzburg lebenden thüringischen Herzog Gozbert verlangt, sich von seiner Ehefrau zu trennen, da diese vorher mit dem Bruder des Herzogs verheiratet war. Daraufhin hat dieser Kilian im Jahr 689 ermorden lassen. Die Reliquien Kilians befinden sich im Dom zu Würzburg und in der Neumünsterkirche. Kilian ist der Würzburger Bistumspatron. Ihm zu Ehren wird alljährlich das Kiliansfest gefeiert.

Bild: Robert Kneschke - Fotolia

    Teilen