Namenstag am 20. September: Andreas, Giovanni und Paulus

Die Vornamen Andreas, Giovanni und Paulus stehen am 20. September im Namenstag Kalender. Der Vorname Andreas ist ein überaus populärer Name. Ungebrochen findet er sich immer wieder in Rankings mit den beliebtesten Vornamen. Ein Dauerbrenner. Von den drei Vornamen gibt es viele Varianten. Auch diese und die Geschichte der heutigen Namenspatrone hat die Redaktion von WelcherName ermittelt.

Andreas Kim Tae Guen ist ein koreanischer Märtyrer. Zusammen mit 101 Gefährten ließ Andreas für seinen Glauben sein Leben. Andreas Kim wurde am 21. August 1821 in Solmoe/Chungchong/Korea geboren und empfing als erster Koreaner am 17. August des Jahres 1845 in Macao die Priesterweihe. Nach der Rückkehr in seine Heimat wurde Andreas gefangen genommen und nach Seoul gebracht. Dort wurde im Jahr 1846 enthauptet.
Varianten von Andreas: Andrea, Ander, Anderl, Anda, Anders, Andor, André, Andres, Andy, Andi, Andor, Ändu, Andrae, Andrä, Andre, Andreani, Andreasen, Andreassen, Andreasson, Andreff, Andrejew, Andree, Andrees, Andrej, Andei, Andreo, Andreia, Andretta, Dandy, Dres, Drew, Dries, Endres, Ondra, Andreasi, Andrit, Andris, Andrius, Antero, Andri, Andries, Andriko, Andrico, Andrusch, Dreesi, Endre, Jandre, Ondrej, Andrina, Ariadne, Andriane.

Die Bedeutung von dem Namen Andreas

Giovanni Croese, wurde am 27. Dezember des Jahres 1804 in Camporosso/Italien geboren. Giovanni trat im Jahr 1824 in den Kapuzinerorden ein. Dort nahm er den Ordensnamen Francesco Maria da Camporosso an. Giovanni wirkte vierzig Jahre lang in Genua als Ordensbruder. Er wurde als Vorbild selbstloser Liebe beschrieben. Giovanni starb im September 1866 in Genua.
Varianten von Giovanni: Giovani, Giovannini, Giovane, Giovani, Gianni, Gianne, Gianluca, Giovannoni.

Die Bedeutung von dem Namen Giovanni

Paulus Chong Hasang, ein Weggefährte von Andreas Kim Tae Guen, ist ein koreanischer Märtyrer. Der Katechist Paulus Chong Hasang arbeitete als Gemeindeleiter. Paulus wurde im September 1839 in Seoul enthauptet.
Varianten von Paulus: Paale, Paavo, Pablo, Palle, Pal, Pall, Pals, Palls, Paole, Paolo, Paoli, Paule, Pauel, Paul, Paulos, Povilas, Pau, Pauli, Paulin, Paulino, Pauline, Paulini, Paulinho, Paulinus, Paulen, Paulke, Pavo, Pavel, Pavlo, Pavlu, Pavol, Pawel, Pascha, Paschka, Pawet, Pawlo, Pol, Poul, Pouel, Povel, Povl.

Bild: EpicStockMedia - Fotolia

    Teilen