Geständnis: Danny DeVito kann kein Italienisch!

US-Schauspieler Danny DeVito hat nur "den Namen und den Akzent geerbt, aber nicht die Sprache"

Wer hätte das gedacht! US-Schauspieler Danny DeVito kann kein Italienisch. "Ich habe den Namen und den Akzent geerbt, aber nicht die Sprache", so Danny DeVito, dessen Großeltern aus Italien stammen, der Zeitung "Welt Kompakt". Seine Großeltern hat Danny DeVito jedoch nicht mehr erlebt. "Also habe ich nur ein paar Brocken Italienisch von meinen Eltern mitbekommen", so DeVito. Für die Redaktion von WelcherName, dem großen Verzeichnis für Kindernamen, ein häufiges Phänomen vieler Kinder von Einwanderern ab der zweiten oder dritten Generation. "Die Menschen integrieren sich in die Gesellschaft des Landes, in die sie eingewandert sind", so Andreas Bippes M.A. von WelcherName.

Für seine Sprecherrolle im 3D-Animationsfilm "Lorax" hätten seine Italienisch-Kenntnisse nicht gereicht. Danny DeVito spricht die Rolle des "Lorax" mehrsprachig, auch in Deutsch und Russisch.

Bild: Miriam Dörr - Fotolia

    Teilen