Namenstag haben am 19. Juli: Bernulf und Marina

Am 19. Juli haben mit Bernulf und Marina nicht gerade geläufige Namen Namenstag. Varianten der beiden Vornamen begegnen einem da schon eher. Die Redaktion von WelcherName, dem großen Verzeichnis für Jungennamen und Mädchennamen, hat sowohl die Geschichte der Namenspatrone als auch die Varianten recherchiert:

Bernulf, geboren in den Niederlanden, wurde im Jahr 1027 von Kaiser Konrad II. zum Bischof von Utrecht ernannt. Bernulf setzte sich sehr für Reformen innerhalb der Kirche ein. In Utrecht erbaute er die Peterskirche. Bernulf starb am 19. Juli 1054 in Utrecht.
Varianten von Bernulf: Bernold, Bernald, Benno.

Die Bedeutung von dem Namen Marina


Marina von Cäsarea ist die Schwester des Kirchengelehrten Basilius des Großen. Sie besaß eine hohe Bildung und war sehr intelligent. Für viele Intellektuelle war sie daher eine willkommene Gesprächspartnerin. Doch als Frau konnte Marina ihr Wissen und ihre Ideen nicht einer großen Öffentlichkeit kundtun. Nach dem Tod ihres Verlobten lebte Marina mit ihrer Mutter zurückgezogen und abgeschieden auf dem Familienbesitz. Sie starb am 19. Juli 380.
Varianten von Marina: Maren, Mascha, Mara, Macrina.

Bild: drubig-photo - Fotolia

    Teilen