Jungennamen

Einen Namen für einen Jungen?

Beliebte Jungennamen bei WelcherName finden, einem der größten Verzeichnisse für Vornamen. Hier finden Eltern neben deutschen Jungennamen auch türkische Jungennamen, klassische Jungennamen, unisex Vornamen, russische Vornamen, oder auch englische und nordische Jungennamen. Die Suchfunktion von Welchername ist übersichtlich gestaltet, die Beschreibung der Vornamen und die Kriterien der Namenssuche sind umfangreich und sorgen dafür, dass Eltern schnell und effektiv aus einer beeindruckend großen Auswahl einen passenden Jungennamen finden.


Beliebte Jungennamen, die sich seit Jahren in den Top 10 Hitlisten halten, sind kurz und dennoch klassisch - häufig handelt es sich um die Kurzformen traditioneller Vornamen. Beispiel - Max, die Kurzform von Maximilian, Tim oder Tom von Thomas, Leon von Leonhard oder Jan von Johannes.


Was für die Mode gilt, gilt auch für Vornamen. Aktuell sind wieder traditionelle Vornamen beliebt. Jungennamen wie Oskar, Emil, Paul oder Henry. Zwei Vornamen halten sich seit Jahrzehnten hartnäckig unter den besonders beliebten Vornamen: Alexander ("der Beschützer") und Maximilian ("der Größte"). Viele Eltern geben ihrem Jungen einen zeitlosen Vornamen. Und das aus guten Gründen heraus - vor allem muss man keine Angst haben, dass der Vorname irgendwann out sein könnte. So wie beispielsweise die Vornamen Dieter, Karlheinz, Detlef oder zuletzt der Jungenname Kevin. Wer sich für einen klassischen, zeitlosen Jungennamen entscheidet, der läuft auch nicht Gefahr, dass sein Kind einmal wegen seines Vornamens gehänselt wird.

Name Geschlecht  
Aabid Männlich
Aaden Männlich
Aadhi Männlich
Aadil Männlich
Aadolf Männlich
Aage Männlich
Aagney Männlich
Aahlijah Männlich
Aakash Männlich
Aakil Männlich
Aalai Männlich
Aalakalan Männlich
Aalberts Männlich
Aalderd Männlich
Aalderk Männlich
Aameek Männlich
Aamun Männlich
Aan Männlich
Aang Männlich
Aanoj Männlich