Prinz William und Kates Lupo hat es auf Möbelstücke abgesehen

Cockerspaniel Lupo macht Herrchen William und Frauchen Kate nicht immer Freude

Er lebt in einem Schloss, Herrchen und Frauchen sind bekannt wie Popstars. Und doch ist Cockerspaniel Lupo ein Hund wie andere auch. Zum Ärgernis von Prinz William und Herzogin Kate versenkt der sieben Monate alte Lupo seine Zähne zugerne im Mobiliar.

Dennoch ist Lupo der ganze Stolz von William und Kate. Und natürlich erziehen sie ihren Vierbeiner, wollen ihm auch beibringen, die kostbaren Schlossmöbel in Ruhe zu lassen. Doch Lupo hat sich bereits in zahlreichen Möbeln von Prinz William und Herzogin Kate im Kensington-Palast und im Cottage auf der Insel Angelsey verewigt. "Lupo ist in dem Alter, in dem er alles anbeißt. Wenn Du ihn fünf Minuten alleine lässt, knabbert er alle Möbel an", so Prinz William am Rande eines Poloturniers. An Auslauf mangelt es Lupo nicht. Berichten zufolge soll das Paar den Hund dreimal täglich zum Gassigehen ausführen. Lupo darf im Palastgarten herumtollen.

Bild: refresh(PIX) - Fotolia

    Teilen