Robert Pattinson: Hund Bear wird zum Zankapfel

Nach dem Ende der Beziehung mit Kristin Stewart gibt es Streit um den gemeinsamen Hund

Robert Pattinson, bekannt aus Harry Potter und der Twilight Saga, und Ex-Partnerin Kristin Stewart haben ein großes Herz für Tiere. Neben Katze Max lebte bei ihnen Hund Bear. Nach dem Ende der Beziehung soll Max bei Kristin bleiben. Doch um Bear gibt es nun Streit. Hier spielt Kristin einmal mehr die Ego-Karte aus. Sie will auch Bear behalten. Die Trennung gestaltet sich laut radaronline.com rundum als schwieriger als zunächst gedacht. Denn es gilt nun, die gemeinsamen Dinge auseinanderzudividieren. Pattinson würde gerne Hund Bear als Stütze in der momentanen Lebenskrise übernehmen. Doch Ex Kristin macht da nicht mit.

Kristin und Robert haben ein großes Herz für Tiere

Ursprünglich sollte Bear, den die beiden aus einem Tierheim zu sich holten, einen Spielgefährten bekommen. Doch die Situation hat sich nun geändert. Aus "flüchtigen Indiskretionen" wuchs in der Beziehung Pattinson-Stewart eine ordentliche Affäre. Kristin soll ihren Partner Robert schon seit einem halben Jahr betrügen.

Bild: DDRockstar - Fotolia

    Teilen