Passende Hundenamen für Rüden und Hündinnen

Ein Hund lernt schon in kurzer Zeit seinen Namen

Die Auswahl von Hundenamen gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen zur Aufnahme eines vierbeinigen Familienmitglieds. Im Idealfall charakterisiert der Name Rasse, Größe und Temperament des Hundes. Hundenamen sollten allen Familienmitgliedern gefallen und die Zuneigung zum Tier zum Ausdruck bringen. Es gilt auch zu bedenken, dass der Hund den Namen schnell als ihm zugehörig erkennen muss. Dazu eignen sich am besten zweisilbige, kurze Namen. Helle Vokale signalisieren dem Hund Freundlichkeit. Er wird dem Ruf sehr gern folgen.

Hundenamen individualisieren den Vierbeiner

Erst die Namensgebung macht den Hund zu einem "vollwertigen" Familienmitglied. Schon nach kurzer Zeit versteht auch ein Welpe, dass er gemeint ist, wenn nach Max gerufen wird. Snoopy, Max, Rocky, Paula, Ella und Luna gehören seit Jahren zu den beliebtesten Hundenamen. Da kann es schon passieren, dass in der Hundeschule gleich mehrere Vierbeiner nach dem begehrten Leckerli schnappen, wenn Paula gerufen wird. Vorsicht ist auch bei Vornamen geboten, die eigentlich für Menschen gedacht sind. Schnell kann Missstimmung aufkommen, wenn Onkel Max auf einer Familienfeier feststellt, dass ein Boxer plötzlich sein Namensvetter ist. Problematisch kann es sein, wenn der Halter nach dem Tod eines geliebten Tieres einem nächsten Hund den gleichen Namen gibt. Die Gefahr ständigen Vergleichens kann dazu führen, Charakter und Individualität des neuen Hundes zu wenig Beachtung zu schenken.

Hundenamen als Ausdruck der Beziehung zwischen Halter und Hund

Bei der Auswahl eines Hundenamens ist vieles erlaubt, es gibt keine Regeln. Ein English Bulldog Rüde hört bei liebevoller Betonung gern auf den Namen Klopskopf, eine Bolonka Hündin freut sich, wenn nach Knoppers gerufen wird. Der Beziehung von Hund und Halter ist es für die Dauer eines Hundelebens dennoch zuträglich, wenn der Hundename Bezug nimmt auf Rasse, Größe und Temperament. Snoopy passt eher zu einem pfiffigen kleinen Hund, während der respektvolle Ruf nach Rex einen großen Hund erwarten lässt.



Bild: © S.Engels - Fotolia

    Teilen