Braque d'Auvergne

Informationen

Beschreibung
Die Braque d'Auvergne ist eine anerkannte Hunderasse aus Frankreich. Die Braque d´Auvergne gibt es seit ca. 200 Jahren. Die Rasse hat ihren Ursprung - der Name verrät es schon - in der Auvergne.

Die Braque d’Auvergne erreicht eine Größe von bis zu 63 cm, bei einem Gewicht zwischen 22 und 28 kg. Die Grundfarbe des Hundes ist schwarz, oder auch gräulich mit großen weißen Flecken bzw. Tupfen. Die Haare sind kurz. Der Kopf ist dunkel gehalten mit Schlappohren, die, wenn sie nach vorne gelegt sind, bis zur Nase reichen. Die Hunderasse zeichnet sich durch eine kräftige Statur aus. Er ist kein Sprinter sondern eher ein Langläufer. Die Braque d’Auvergne ist ein in Frankreich sehr bekannter Vorstehhund, außerhalb Frankreichs aber eher selten anzutreffen. Die Hunderasse hat gute Qualitäten bei der Neiderwildjagd, als Vorstehhund und beim Apportieren. Er ist auch als Familienhund beliebt, erfordert aber viel Zuwendung.
Type
Vorstehhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
180
Braque d'Auvergne

    Teilen