Berner Niederlaufhund (Schweizer)

Informationen

Beschreibung
Der Schweizerische Niederlaufhund ist eine Hunderasse - der Name verrät es schon - die in der Schweiz ihren Ursprung hat. Um 1900 wurde aus mittelgroßen Schweizer Laufhunden durch Kreuzungen und Auslese ein kleinerer Typ geschaffen, der Niederlaufhund genannt wurde. Vom Aussehen unterscheidet er sich nicht vom mittelgroßen Schweizer Laufhund, ist aber kleiner und im Verhältnis zur Größe länger. Der Schweizerische Niederlaufhund wird bis zu 43 cm groß und ca. 20 kg schwer.

Es werden vier Varietäten unterschieden: Glatthaarig oder rauhaarig ist der Berner Liederlaufhund. Er ist weiß mit schwarzen und lohfarbenen Flecken.Der Jura Niederlaufhund ist überwiegend glatthaarig, schwarz mit lohfarbenen Abzeichen über den Augen, an den Backen, auf der Brust und an den Läufen. Der Luzerner Niederlaufhund ist auch glatthaarig, hat eine weiße Grundfarbe mit schwarzen und grauen Sprenkeln. Der Schwyzer Niederlaufhund ist ebenso glatthaarig. Die Grundfarbe ist weiß mit gelb-roten bis orange-roten Flecken. Geduldet ist auch ein roter Mantel.
Type
Laufhunde / Schweißhunde
Größe
klein (bis 40cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
60
Berner Niederlaufhund (Schweizer)

    Teilen