Polski Owczarek Podhalanski

Informationen

Beschreibung
Der Polski Owczarek Podhalanski hat viele Namen: Tatrahund, Tatra-Hirtenhund, Tatra-Berghund, Tatra Schäferhund, Polnischer Berghund, Podhalenhund, Podhalaner, Owczarek Podhalanski oder auch Goralenhund. Er ist ein wirklich außergewöhnlicher Hund. Üblicherweise kommt der Polski Owczarek Podhalanski einheitlich weiß daher. Rüden werden bis zu 70 cm groß, Hündinnen etwas kleiner. Rüden erreichen ein Gewicht von bis zu 55 kg, Hündinnen bringen rund 40 kg auf die Waage.

Die Anschaffung des „großen Weißen“ will wohl überlegt sein. Ein großer Hund braucht Platz. Und als Schäferhund braucht der Hund viel Auslauf – am besten in einem umzäunten Gelände, das er bewachen darf. Der Podhalaner ist ansonsten ein sehr ausgeglichener, verschmuster und pflegeleichter Hund. Die Ausbildung des Polski Owczarek Podhalanski ist einfach. Selbstverständlich bedarf sie Zeit und Konsequenz.
Type
Hütehunde / Treibhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
mittel
FCI Nummer
252
Polski Owczarek Podhalanski

    Teilen