Magyar Agar

Informationen

Beschreibung
Der ungarische Magyar Agar (Ungarischer Windhund) ist ein Jagdhund, der den Windhunden zugeordnet wird. Sein Name führt zurück zu dem alten Reitervolk der Magyaren, das im Ural zuhause war. Beim Magyar Agar kam es auf Schnelligkeit an, weshalb er mit mehreren Windhundarten gekreuzt wurde. Der kräftige Jagdhund war ein sehr erfolgreicher und ausdauernder Hetzhund, der vom Pferd aus geführt wurde. Seit dem Jahr 1966 ist der Magyar Agar als Hunderasse anerkannt.

Bis zu 70 cm wird der Magyar Agar groß. Er hat ein kurzes, raues und sehr dichtes Haarkleid. Alle Farben sind möglich. Der Behang (Ohren) ist groß und mittelhoch angesetzt. Der Magyar Agar ist etwas kleiner als der Greyhound, dafür kräftiger und robuster. Der Magyar Agar ist aufgeweckt, sehr lernfähig und treu. Er ist anpassungsfähig und lebt am liebsten in einem sehr aktiven Umfeld. Immer wieder sieht man die Hunderasse bei Windhundrennen.
Type
Windhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
240
Magyar Agar

    Teilen