Mastin de los Pirineos

Informationen

Beschreibung
Die spanische Hunderasse Mastin del Pirineo ist ein recht massiger großer Hund aus den Pyrenäen. Der Molosser lässt sich nicht verleugnen. Auch auf der französischen Seite der Pyrenäen ist die Hunderasse zuhause, wenngleich es im Blick auf die Fellfarbe Unterschiede gibt. Dort heißt die Rasse Chien de Montagne des Pyrenees, was so viel heißt wie Pyrenäenberghund oder einfach nur Pyrenäenhund.

Mit knapp 80 cm Schulterhöhe ist der Mastin de los Pirineos eine beachtliche Erscheinung. Der Hund ist überaus robust, das Haar ist fast schon borstig und mittellang. Ein Hund fürs raue Klima. Die Grundfarbe ist weiß, typisch ist die Maske. Flecken in der Farbe der Maske sind vorgesehen. Die Rutenspitze sowie die unteren Teile der Läufe sind weiß. Die Flecken sowie die Maske sind grau oder gelb oder braunen oder schwarz oder auch beige. Der mittelgroße Behang ist über der Augenlinie angesetzt und dreieckig. Der Mastin de los Pirineos ist ein klassischer Wachhund. Er bewachte Haus und Hof gegen Wolf und Bär und sonstige Eindringliche. Auch heute noch ist er als Hofhund im Einsatz. Der Hund ist recht leicht zu erziehen.
Type
Pinscher / Schnauzer / Molossoide / Schweizer Sennenhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
mittel
FCI Nummer
92
Mastin de los Pirineos

    Teilen