Mastino Napoletano

Informationen

Beschreibung
Die italienische Hunderasse Mastino Napoletano (Neapolitanischer Mastiff) ist ein direkter Nachfahre der römischen Kriegshunde, der so genannten Molosser. Später wurde der Mastino Napoletano Wachhund und Schutzhund im südlichen Italien. Der massige, muskulöse und stämmige große Hund wird 75 cm groß und bringt rund 70 kg auf die Waage. Das Fellkleid des Mastino hart, kurz und dicht und kommt vorwiegend in den Farben grau, bleigrau und schwarz vor. Seltener in braun und hirschrot. Der Mastino hat reichlich Fell.

Wer sich einen Mastino Napoletano zulegen will, der sollte Erfahrung mit Hunden mitbringen. In einigen deutschen Bundesländern wird der Mastino in Rasselisten geführt. Auch in Österreich steht der Mastino in Vorarlberg auf der Rasseliste. Zahlreiche Kantone der Schweiz führen den Mastino Napoletano als bewilligungspflichtigen Hund bzw. verbieten gar die Haltung.
Type
Pinscher / Schnauzer / Molossoide / Schweizer Sennenhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
197
Mastino Napoletano

    Teilen