Kaukasischer Owtscharka

Informationen

Beschreibung
Aus Russland kommt der Kaukasische Owtscharka. Die Hunderasse gibt es seit über 600 Jahren. Wie der Name schon verrät, ist der Kaukasische Owtscharka vorwiegend im Kaukasus zuhause. Der robuste und sehr widerstandsfähige Hund ist für härteste Bedingungen gezüchtet worden. Oft muss er das ganze Jahr über draußen leben. Auch im Winter. Perfekt ist deshalb ein freier Auslauf auf einem umzäunten Grundstück. Wohnung und Zwinger sind für den Kaukasischen Owtscharka weniger geeignet. Ein perfekter, unbestechlicher Wachhund. Fremden gegenüber ist der Hund misstrauisch und zurückhaltend.

Der Kaukasische Owtscharka wird etwa 65 cm groß. Sein Haarkleid ist schlicht und mit Unterwolle ausgestattet. Er kommt in verschiedenen Farben daher. Meist ist das Fell grau oder rostfarben. Das Fell kann langhaarig oder kurzhaarig ausfallen. Die Erziehung erfordert viel Zeit und Geduld. Früh sollte ihm sein Platz in der Rangordnung zugewiesen werden.
Type
Pinscher / Schnauzer / Molossoide / Schweizer Sennenhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
328
Kaukasischer Owtscharka

    Teilen