Kerry Blue Terrier

Informationen

Beschreibung
Der Name der Hunderasse verrät es schon - der Kerry Blue Terrier stammt aus der irischen Grafschaft Kerry. Früher war der zackige Terrier als Rattenfänger und auch Hofhund beliebt. Der hochläufige Hund wird bis zu 50 cm groß und wiegt rund 18 kg. Das weiche, gewellte und üppige Haarkleid variiert von Silbergrau bis Nachtblau. Der Hund haart nur minimal. Nach ihrer Geburt sind die Welpen zunächst schwarz, manche haben einen weißen Fleck am Hals. Erst nach spätestens drei Jahren hat der Kerry Blue Terrier erst seine endgültige Haarfarbe.

Der Kerry Blue Terrier ist ein freundlicher, intelligenter und - typisch für viele Terrier - selbstsicherer Hund. Er hat einen kleinen bis mittelgroßen Behang, der hoch angesetzt ist und nach vorne abkippt. Die Rute trägt der Kerry Blue Terrier aufrecht in der Form eines Halbmondes. Die dunklen Augen sind üblicherweise mit Fell bedeckt. Rassetypisch ist der Bart. Wie bei vielen Terriern sollte man auch den Kerry Blue Terrier mit Geduld und Konsequenz erziehen. Der Kerry Blue Terrier ist heute in der Regel ein Familienhund. Er braucht viel Auslauf. Alle gängigen Hundesportarten wie Agility, Obedience bieten sich an. Die Hunderasse ist auch als Begleithund und Rettungshund im „Einsatz“.
Type
Terrier
Größe
mittelgroß (40-60cm Schulterhöhe)
Fell
mittel
FCI Nummer
3
Kerry Blue Terrier

    Teilen