Japanischer Terrier

Informationen

Beschreibung
Der Japan Terrier (Nihon Teria) ist ein sehr kleiner Hund, der kaum 35 cm Schulterhöhe erreicht. Der Begleithund wird rund 5 kg schwer und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Denn schon im 17. Jahrhundert wurde der von glatthaarigen Foxterriern abstammende Japan Terrier (auch Nippon Terrier oder Nishon Terrier) von Europa nach Japan eingeführt. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird die Rasse konsequent nach Standards gezüchtet.

Der Japan Terrier ist dreifarbig, hat einen schwarzen Kopf, lohfarbenes und weißes Haarkleid mit schwarzen Flecken. Das Fell ist sehr kurz, glatt und dicht. Eine sehr schöne, gut proportionierte Erscheinung. Hoch angesetzte V-förmige Ohren, die hängen und nach vorne fallen. Der Terrier ist nicht nur ein anpassungsfähiger und völlig unkomplizierter Begleithund, sondern auch ein Jagdhund. Seine Spezialität ist das Apportieren.
Type
Terrier
Größe
klein (bis 40cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
259
Japanischer Terrier

    Teilen