Jura Laufhund

Informationen

Beschreibung
Der Begleithund und Jagdhund Jura Laufhund (Saint Hubert) ist eine edle Jagdhundrasse, die knapp 60 cm Schulterhöhe erreicht (Hündinnen etwas weniger), bis zu 20 kg auf die Waage bringt und auf eine große Geschichte zurückblicken kann. Der Urtyp eines Jagdhundes, Vorläufer des Jura Laufhundes, war weit über die Landesgrenzen hinweg als treuer und disziplinierter Jagdbegleiter bekannt. Man geht davon aus, dass der Jura Laufhund Saint Hubert, der für die Niederwildjagd gezüchtet wurde aber auch einen ausgezeichneten Stöberhund und Schweißhund abgibt, auch von französischen Hunderassen beeinflusst wurde. Die Nähe zu Frankreich spricht jedenfalls für diese These.

Der Jura Laufhund kommt in verschiedenen Farbgebungen vor. Typisch ist der breite Schädel sowie die ausgeprägte Stirnfurche. Der Jura Laufhund wird heute als Jagdhund und als Begleithund gehalten, der sich auch in einer aktiven Familie sehr wohl fühlt. Wie für viele Hunderassen sollte man sich für die konsequente Erziehung eines Jura Laufhundes Zeit nehmen. Alternative Namen sind übrigens Bruno du Jura, Jura Hound oder Sabueso del Jura.
Type
Laufhunde / Schweißhunde
Größe
mittelgroß (40-60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
59
Jura Laufhund

    Teilen