Gammel Dansk Honsehund

Informationen

Beschreibung
Die Hunderasse Gammel Dansk Honsehund bzw. Altdänischer Vorstehhund ist eine dänische Hunderasse, die im 18. Jahrhundert aus dem Bloodhound gezüchtet wurde. In Dänemark ist der Hund gut vertreten. Er ist ein beliebter Jagdhelfer und Sporthund. Dank seiner Vielseitigkeit und seiner guten Nase ist der Altdänische Vorstehhund auch als Diensthund bzw. Spürhund im Einsatz. Gerne wird er mit dem englischen Pointer verglichen.

Mit 60 cm Größe und bis zu 35 kg an Gewicht (Hündinnen fallen etwas kleiner und leichter aus) ist der mittelgroße Gammel Dansk Honsehund ein treuer und intelligenter Genosse. Er braucht eine enge Bezugsperson, ist liebevoll und diszipliniert. Das Fellkleid ist dicht, kurz und kräftig. Das Fell ist Weiß mit braunen Platten oder Tupfen. Beliebt ist ein dunkles Kastanienbraun. Der Behang (Ohren) ist mittelgroß und verweist auf den Bloodhound. Wer die Hunderasse als Begleithund in einer Familie halten will, der sollte vor allem der Bewegungsfreude des Hundes Rechnung tragen.
Type
Vorstehhunde
Größe
mittelgroß (40-60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
281
Gammel Dansk Honsehund

    Teilen