Gordon Setter

Informationen

Beschreibung
Der Gordon Setter ist ein echter Brite. Stolz, stattlich, erhaben, jagdbegeistert wie der englische Hochadel. Der Gordon Setter stammt von schottischen Vorstehhunden ab, welche jagdliche Allrounder sind. Im Jahr 1924 war die Hunderasse Gordon Setter stabil und wurde anerkannt. Der mittelgroße bis große Jagdhund erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 66 cm und 30 kg Gewicht. Das Fell ist von tief glänzendem Kohlschwarz, ohne Rostschimmer, mit kastanienrotem Brand. Das Haarkleid des Gordon Setters ist glatt mit Fransen an Bauch und Brust. Der Behang (Ohren) ist mittelgroß und dünn, tief angesetzt und dicht am Kopf anliegend.

Erste Wahl für englische Jäger ist der English Setter. Und dennoch ist der Gordon Setter außerhalb der Landesgrenzen Great Britain der englische Jagdhund schlechthin. Der Gordon Setter ist ein echter Allrounder. Er ist Jagdhund im Niederwildrevier sowie als Vorstehhund und Apportierhund zu gebrauchen. Auch bei der Entenjagd profitiert der Jäger von der wasserfreudigen Hunderasse. Der Gordon Setter ist zudem Begleithund und ein zuverlässiger und unbestechlicher Wachhund.
Type
Vorstehhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
6
Gordon Setter

    Teilen