Bordeauxdogge

Informationen

Beschreibung
Die Bordeauxdogge soll vor allem eines - abschrecken und beeindrucken. Und das tut sie. Mit einem Stockmaß von knapp 70 cm und einem Gewicht bis 50 kg ist die Bordeausdogge ein beeindruckendes, kräftiges Tier und unverkennbar ein Molosser. Vornehmlich wird sie zur Bewachung und Abschreckung eingesetzt. Die Bordeauxdogge ist eine der ältesten Hunderassen in Frankreich. Schon im 14 Jahrhundert wurden Vorfahren der Bordeausdogge auf der Jagd geführt.

Im Jahr 1863 fand in Paris die erste französische Hundeausstellung statt. Schon damals wurden die Bordeauxdoggen unter ihrem heutigen Namen vorgestellt und aufgeführt. Das Haarkleid der Bordeauxdogge kurz und dünn. Von der Färbung her ist Vielfalt angesagt. Einfarbig in allen Abstufungen von mahagonifarbig bis isabellfarbig. Kleine weiße Flecken sind auf der Brust und an den Enden der Gliedmaßen möglich. Auch ist eine braune oder schwarze Maske Merkmal der Hunderasse.
Type
Pinscher / Schnauzer / Molossoide / Schweizer Sennenhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
116
Bordeauxdogge

    Teilen