Griffon Korthals

Informationen

Beschreibung
Der Griffon d’arrêt à poil dur, auch Korthals Vorstehhund, Griffon à Poil Dur, Griffon Korthals genannt, ist eine anerkannte französische Hunderasse. Übersetzt bedeutet der Rassenamen Französischer Vorstehhund (Korthals). Die Jagdhunderasse wurde von dem in Deutschland lebenden Niederländer Eduard Korthals im ausgehenden 19. Jahrhundert aus zahlreichen ähnlichen europäischen Hunderassen herausgezüchtet. Im Jahr 1886 wurde ein Standard festgelegt. Das Wort Griffon bedeutet übrigens so viel wie „rauhaarig“.

Der Jagdhund ist vielseitig einsetzbar. Danke seiner guten Nase wird er auch erfolgreich als Schweißhund eingesetzt. Der bis zu 60 cm große und 23 bis 27 kg schwere Jagdhund ist von dunkler (überwiegend kastanienbrauner) Farbe. Die Haare sind derb, fast borstig. Der Behang ist mittelgroß und anliegend.
Type
Vorstehhunde
Größe
mittelgroß (40-60cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
107
Griffon Korthals

    Teilen