Weißer Schweizer Schäferhund

Informationen

Beschreibung
Ein besonderer Schäferhund. Ein Hund, nach dem man sich umschaut. Der Rassehund, auch Berger Blanc Suisse genannt, hat den bekannten Körperbau und das Aussehen des Deutschen Schäferhundes. Nur eben in weiß. Der Hund ist kräftig, mittelgroßer mit einem stockhaarigen oder langstockhaarigen Fell. Mit seinem mittelschweren Knochenbau wirkt er elegant und harmonisch.

Er ist lebhaft, ausgeglichen und schon sehr bewegungsfreudig. Dieser Bewegungsfreude sollten seine Besitzer auf jeden Fall gerecht werden. Er ist lernfähig, sehr aufmerksam und kontaktfreudig. Er besitzt viele der klassischen Hütehund Eigenschaften. Anfang der 1970er Jahre wurde der Schäferhund aus Amerika und Kanada in die Schweiz eingeführt. Von dort aus verbreitete er sich in ganz Europa. Seit 1991 ist er Rassehund.
Type
Hütehunde / Treibhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
347
Weißer Schweizer Schäferhund

    Teilen