Deutsch Kurzhaar

Informationen

Beschreibung
Der Deutsch Kurzhaar ist auf Bracken des 15. und 17. Jahrhunderts zurückzuführen. Er entstand durch Kreuzungen von spanischer Bracke und Bloodhound, später kamen Hunderassen wie Pointer und English Foxhound hinzu. Bis zu 70 cm groß und 35 kg schwer wird der Deutsch Kurzhaar. Ein robuster Hund mit einem kurzen, harten und dichten Fell. Sein Fell kommt in vielen Farbvariantionen daher. Braun ist möglich, schwarz, braunschimmel oder schwarzschimmel mit Platten und Tupfern.

Der Behang ist mäßig lang, hoch und breit angesetzt. Der Deutsch Kurzhaar ist auch heute noch ein beliebter Jagdhund im Niederwildrevier. Er ist ein ausgezeichneter Vorstehund, wasserfreudig, apportierfreudig und hat eine ausgezeichnete Nase. Ein echter Allrounder also. Der Deutsch Kurzhaar ist lernfähig, sehr anpassungsfähig und lässt sich leicht ausbilden. Der Hund hat ein sehr freundliches Wesen, weshalb er zunehmend Familienhund und Begleithund ist. Keine Frage - der Deutsch Kurzhaar ist wie der der Deutsch Drahthaar oder der Viszla ein sehr schöner und eleganter Hund, der Potential hat, ein „Modehund“ zu werden. Er hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und sollte wenn möglich in einen Jägerhaushalt leben. Gibt es für den Hund keine Jagdgelegenheit, sollte er in einem sportlichen und aktiven Umfeld leben.
Type
Vorstehhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
119
Deutsch Kurzhaar

    Teilen