Drentsche Patrijshond

Informationen

Beschreibung
Die Geschichte der niederländischen Hunderasse Drentse Patrijshond oder Drentscher Hühnerhund führt in das 16. Jahrhundert zurück. Die Hunderasse stammt der einschlägigen Literatur zufolge von Hunden ab, die über Frankreich und Spanien in die Niederlande kamen. Der Drentse Patrijshond ist ein schön proportionierter Hund mit einem fröhlichern Aussehen. Er geht in seinen Grundzügen in Richtung der Jagdhunde vom Schlag eines Münsterländers.

Mit seinen 63 cm Schulterhöhe ist der Drentsche Patrijshond ein stattlicher Hund mit dichtem mittellangen Haarkleid. Das Fell ist weiß mit braunen Flecken ohne Tupfen. Kopf und Behang sind überwiegend braun. Der vielseitige, wasserfreudige Jagdhund besitzt einen ausgeglichenen Charakter. Gerne wird er als Begleithund in der Familie gehalten.
Type
Vorstehhunde
Größe
groß (ab 60cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
224
Drentsche Patrijshond

    Teilen