Drever

Informationen

Beschreibung
Alter Schwede! Seit 1947 gibt es die schwedische Jagdhundrasse Drever. Grundlage der Zucht war die deutsche Hunderasse Westfälische Dachsbracke, ein kleiner Laufhund. Das schwedische Wort „drev“ bedeutet übrigens „jagen“. Der Drever, auch Schwedische Dachsbracke genannt, ist die kleinste schwedische Jagdhundrasse.

Der Drever hat ein harsches, dichtes Fellkleid, das eng am Hundekörper anliegt. Es sind alle Farben mit weißen Abzeichen möglich. Untypisch ist einfarbig weiß oder leberbraun. Der Behang ist tief angesetzt, mittellang, breit und hängend. Der kleine Hund ist Jagdhund und Spürhund mit einer sehr feinen Nase. Selten wird er als Begleithund gehalten.
Type
Laufhunde / Schweißhunde
Größe
klein (bis 40cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
130
Drever

    Teilen