Clumber Spaniel

Informationen

Beschreibung
Der Clumber Spaniel - ein Apportierhund, Stöberhund, Wasserhund, kurzum ein vielseitiger Jagdhund aus Großbritannien. Bei der Hunderasse Clumber Spaniel soll es sich um eine alte Hunderasse handeln. Der Rassename verweist auf Schloss Clumber, in dem im 18. Jahrhundert die Hunderasse gehalten wurde. Darstellungen auf Gemälden zeugen davon. Gezüchtet wurde die Hunderasse für die Jagd. Der Clumber Spaniel ist vor allem ein wasserfreudiger Apportierhund und Stöberhund. Er wurde und wird bei der Jagd auf Federwild eingesetzt.

Rund 50 cm groß wird der Clumber Spaniel. Rüden wiegen bis 34 kg, Hündinnen sind rund 5 kg leichter. Das Haarkleid der Jagdhundrasse ist dicht, seidig weich und glatt. Einfarbig weiß an der Brust, mit gelben / orangefarbenen Abzeichen. Das Haar ist reichlich, dicht, seidig, glatt und einfarbig weiß. Zitronefarbene / orangefarbene Abzeichen sind zulässig. Läufe und Brust sind gut befedert. Der kräftige Clumber Spaniel hat große Ohren, die etwas nach vorne hängen. Die Hunderasse ist gutmütig, freundlich und will gefordert werden. Die Nase des Hundes ist übrigens ausgezeichnet.
Type
Apportierhunde / Stöberhunde / Wasserhunde
Größe
klein (bis 40cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
109
Clumber Spaniel

    Teilen