Whippet

Informationen

Beschreibung
Ein echter Brite aus dem 19. Jahrhundert. Der Überlieferung nach wurde der Hund von englischen Bergleuten zur Jagd auf Kaninchen eingesetzt. Ein leistungsfähiger und dennoch eleganter Hund, dieser Whippet. Seit 1891 ist die Rasse Whippet mit Standards und allem drum und dran eingetragen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Whippet sogar bei Hunderennen eingesetzt.

Typisch für die Rasse ist die eingezogene Rute. Sie wird fälschlicherweise als Ausdruck von Angst interpretiert. Die schräge Beckenlage ist verantwortlich für die Haltung der Rute. Whippets sind so genannte trockene Hunde - sie haben kein überflüssiges Fett oder Hautfalten. Sie sind sensibel und haben einen starken Willen. Das sollte man bei der Erziehung des Hundes immer berücksichtigen. Das Haar ist fein, kurz und anliegend. Die Farbgebung ist vielfältig. Kleine, rosenförmige Ohren runden das Gesamtbild ab. Wenn der Ausdruck „sportlich elegant“ auf einen Hund zutrifft, dann auf den Whippet. Er fühlt sich in einer aktiven Familie wohl. Sein Jagdtrieb sollte nicht unterschätzt werden. Hier braucht es ggf. eine „Ersatzbefriedigung“. Unterm Strich ist der Hund aber freundlich, anhänglich und ausgeglichen. Der Whippet ist ein perfekter, anpassungsfähiger Begleiter. Er hat wie viele kleinere Hunde eine hohe Lebenserwartung.
Type
Windhunde
Größe
mittelgroß (40-60cm Schulterhöhe)
Fell
kurz
FCI Nummer
162
Whippet

    Teilen