Malteser

Informationen

Beschreibung
Der Malteser ist eine Hunderasse, die sich einer ganz großen Beliebtheit und Bekanntheit erfreut. Der Malteser ist eine sehr alte Hunderasse. Schon zu Zeiten der Pharaonen, vor über 2000 Jahren war die Rasse bekannt. Im Grab von Pharao Ramses II. (1301 bis 1225 v. Chr.) wurden in Naturstein gehauene Malteser gefunden. Händler brachten den Hund auf dem Seeweg nach Europa. Es wird vermutet, dass es sich beim Malteser um einen Vorfahr des Zwergspitzes handelt. Der Name Malteser geht vermutlich auf die Mittelmeerinsel Malta zurück. Der Malteser war lange Zeit als Schädlingsbekämpfer beliebt. Ob in Häfen, auf Schiffen oder im Haus.

Der sehr kleine Hund misst 20 - 25 cm und wiegt bis zu 4 kg. Der Gesellschaftshund ist reinweiß bis Elfenbeinfarben. Die Haare sind lang und seidig und sollte von Herrchen oder Frauchen gepflegt werden. Der Malteser gilt als anpassungsfähig, ausgeglichen und robust. Probleme mit den Kniescheiben können auftreten. Auch neigt der Malteser zu Verfressenheit.
Type
Gesellschaftshunde / Begleithunde
Größe
klein (bis 40cm Schulterhöhe)
Fell
lang
FCI Nummer
65
Malteser

    Teilen